Wir fördern neben Kies und Erden auch die Natur.

Die Kiesbranche im Kanton Bern nimmt ihre Verantwortung für die Umwelt und die Gemeinschaft ernst. Seit 1976 engagiert sich die Stiftung Landschaft und Kies – freiwillig finanziert von Firmen aus dem Kies-, Steinbruch- und Recyclinggewerbe – für Umwelt­bildung und praktischen Natur­schutz in den Kies­gruben und Stein­brüchen ihrer Mitglieder. Mit Erfolg: Rund 33 % der gesamten offenen Betriebs­flächen sind ökologisch wertvolle Flächen!

Zweck

Die Stiftung Landschaft und Kies bezweckt die Wahrung der Interessen von Landschaft und Natur beim Abbau von Steinen und Erden mittels Information, Beratung, Schulung und finanzieller Unterstützung. Das Tätigkeitsgebiet der Stiftung umfasst den Kanton Bern und angrenzende Regionen.

Infobroschüre der Stiftung und des KSE Bern

Zusammenarbeit/Netzwerk

In politischen, wirtschaftlichen und technischen Fragen arbeitet die Stiftung Landschaft und Kies eng mit dem KSE Bern – dem Kantonalen Kies und Betonverband – zusammen. Sämtliche Mitglieder sind denn auch Doppelmitglieder.

webcontact-landschaftundkies@itds.ch